Premium Sponsor Pool Sponsoren:
VW3D Logo 45logo power-one 45VDAI Logo RGB 45
Karstadt Sports Rosenheim
Veranstalter und Ausrichter:
Logo Deaflympic-symbol 4cc so smallLogo DGSBGS-Logo-80GBFMuenchenSKNLogo

 

              

    

f logo   twitter-bird-light-bgs

Bieranstich im Festzelt an der Alpspitzbahn
Punkt um 12 Uhr – nach dem Vorbild der Wies’n – durfte die OK-Leiterin Birgit Willmerdinger ein Bierfass
anzapfen. O’zapft is erfolgte erst nach 3 Schlägen – und auch als der Bierhahn richtig aufgesetzt ist, machte
Birgit munter noch weitere Schläge. Das erste Maß bekam nicht der bayerische Ministerpräsident Horst
Seehofer, sondern der BGS-Präsident Josef Scheitle.
Von der Catering gab es leckeres zu essen, z.B. belegte Semmeln, belegte Brezen, Nussecken (sehr lecker),
einige Torten und so weiter; es gab auch einen Getränkeausschank mit verschiedenen Getränkesorten, egal ob
sie ein paar Prozente haben oder nicht. Einige glaubten, dass sie betrunken wären, denn der Boden des
Festzeltes war nämlich nicht ganz eben.
Showeinlagen von der Skischule Nesselwang
An der Alpspitzbahn versammelten sich um 17 Uhr die Zuschauer, Sportler, Offiziellen und die Organisatoren,
um die Fahnenshoweinlagen der Skilehrer der Skischule Nesselwang mitzuerleben. Ein paar Skiläufer zeigten
Formationenschwünge, danach kamen 13 weitere Skifahrer, die 13 verschiedene Flaggen der teilnehmenden
Nationen haltend die Pisten zur Menschenmenge herunterwedelten.
Diese Skilehrer übergaben die Fahnen begleitet von den Bollerschüssen der Jagdschützen an die Fahnenträger
der jeweiligen Nationen.
Anschließend gab es einen Marsch zum Kurpark, die von der Musikkapelle Nesselwang geführt wurde.
Marsch zum Championspark
Viele Leute marschierten durch die Innenstadt zum Kurpark. Die Feuerwehrleute von Nesselwang riegelten für
kurze Zeit den Verkehr ab, als ginge es darum, dass der Bundespräsident anwesend wäre. Stimmte nicht.
Sondern weil die 1. Gehörlosen Ski-Weltmeisterschaften unter der Schirmherrschaft des ehemaligen
Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel und der ehemaligen Weltklasse-Skirennläuferin Irene Epple-Waigel
heute in Nesselwang starten werden.
Offizielle Eröffnungsfeier im Championspark
Im Championspark an der Alpspitzhalle fand die offizielle Eröffnungsfeier statt. Als Redner fungierten der
Schirmherr und -frau Dr. Theo Waigel und Irene Epple-Waigel, der Bürgermeister von Nesselwang Fritz Erhart,
der Vorsitzender des Skiclubs Nesselwang Karl Schmid, der Geschäftsführer (CEO) des ISCD Mark Cooper in
Vertretung für das ICSD-Präsidium, der DGS-Präsident Karl-Werner Broska und die Leiterin des
Organisationskomitees, Birgit Willmerdinger. Vom Technischen Direktor Alpine Skiing im ICSD, Mike Schmauser,
bekam Birgit Willmerdinger die ISCD-Flagge überreicht, die dann die vier Soldaten begleitend von den tiefen,
spürbaren Basseinlagen der bayerischen Musikkapelle gehisst haben. Anschließend gab es ein schönes
Feuerwerk mit vielen lauten Knalleffekten – bei schönen, leichten und flockigen Schneefällen und bei nicht
allzu dunklem Himmel.

--> Gallerie

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ski-WM_Tag1_deutsch.pdf)Ski-WM_Tag1_deutsch.pdf[ ][ ]38 Kb

Translate

News

Pfeil animiert

News 26.03.2013

  Berichte / Reports

Wetter Nesselwang

www.wetter.tv: Nesselwang Wetter Nesselwang - Morgen Wetter Nesselwang

.Plakat SKIWM 2013 Stand 10 02 13-001

Update 11.02.2013