Kegeln – 64. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Bamberg

In der oberfränkischen Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg fanden am ersten Mai-Wochenende die 64. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Sportkegeln statt. Durch die guten organsierten Vorbereitungen und Durchführung der Meisterschaften gebühren die Spartenleitung dem Josef Voran und seinem Verein GSV Bamberg einen großen Dank. Auf 2 gut bespielbaren Kegelbahnanlagen, im Klemens-Fink-Gehörlosenzentrum und bei der FC Eintracht Bamberg, wo die mehrmaligen hörenden Deutscher Meister und Weltpokalsieger bei Damen und Herren Viktoria Bamberg zuhause sind, waren an 2 Wettkampftagen sehr gut und ohne Probleme verlaufen.

Herzlichen Dank an GSV Bamberg für die Übernahme der Ausrichtung und vom Verein GSV Bamberg mit der Absicht, weil die Kegelabteilung seit genau 50 Jahre und der Klemens-FinkGehörlosenzentrum seit genau 20 Jahren besteht. Schönes Doppel-Jubiläum.

Weiter lesen…

Radsport – Peter Hiltl und Claudia Platzek neue Bayerische Radmeister

Am Samstag, 27. April richtete der Gehörlosen-Sportverein Landshut bereits zum 7. mal den Landshuter Straßenpreis der Gehörlosen mit Jedermann-Rennen durch, wo die Gehörlosen Teilnehmer hier auch ihre Bayerische Meisterschaft ausfahren konnten.

Auf einer neuen 8,5 km anspruchsvollem Strecke bei „Rund um Windham“gaben sich an die 100 Teilnehmer ein Stelldichein, worunter 13 Gehörlose mit am Start standen.

Als um Punkt 14 Uhr der Start erfolgte, sahen sich die Teilnehmer einer aufziehenden Gewitterwand gegenüber welche kurz nach dem Start auf die Teilnehmer niederprasselte. Zum Glück verzog sich das Gewitter und der Regen bald wieder, so dass das Rennen ohne Probleme zu Ende gebracht werden konnte.

Weiter lesen…

Talent-Fußballkaderlehrgang U14 des Bayerischen Gehörlosen-Sportverbandes (BGS) in der Sportschule Oberhaching in den Osterferien 2019

Vom 21.04.2019 bis einschließlich zum 26.04.2011 – ab dem Ostersonntag-Nachmittag – führte der BGS in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Gehörlosen-Sportjugend einen speziellen Talent-Fußballkaderlehrgang U14 durch. Der Talentlehrgang war extra vom Sportfachverband für die U14 installiert worden. Im „Trainingslager“ der Junioren waren insgesamt 20 Teilnehmer aktiv. Von den 20 hörbehinderten Talenten sind alle Mitglieder in bayerischen Gehörlosen-Sportvereinen (GSV). Insgesamt waren 17 Jungs und 3 Mädchen als nominierte Kaderspieler/innen eingeladen worden. Außerdem waren noch der Landestrainer Bauer, und die ausgebildeten Übungsleiter Holler, Willmerdinger und Nicole Feniuk (für die Mädchen) als Verantwortliche in den 6 Tagen dabei.

Bei sehr warmen, aber für Fußball geeignetem Wetter, konnten der Landestrainer Michel Gerald Bauer, und die drei oben erwähnten Übungsleiter Josef Willmerdinger (ehemaliger Nationalspieler der Gehörlosen-Fußballnationalmannschaft), David Holler (1. Jugendvorsitzender der Bayerischen Gehörlosen-Sportjugend) und Nicole Feniuk vom GSC Nürnberg schließlich am Sonntag, den 21.04.2019 um 15.00 Uhr die hoffnungsvollen Nachwuchstalente in der Sportschule Oberhaching begrüßen.

Nach Eichecken aller Teilnehmer/innen in die jeweiligen Zimmer, einer kurzen organisatorischen Besprechung und einer Vorstellungsrunde und Weiterleitung wichtiger Informationen wurde dann das Trainingslager auch schon offiziell eröffnet. Voller Vorfreude und enormer Motivation wurden die Talente zuerst erwärmt und waren im Anschluss bei Pass- und Schussübungen konzentriert bei der Sache. In zwei altersspezifischen Trainingsgruppen wurde zudem noch Zweikampfverhalten, Torabschluss und Ballgefühl trainiert. Nach dem Abendessen ging es dann nochmals auf den Kunstrasenplatz der Sportschule Oberhaching. Ferner gab es darauffolgend noch ein paar konzentrierte Übungseinheiten, bevor die „Kids“ im Abschlussspiel ihr komplettes „Fußballkönnen“ zeigen konnten. Es wurde bereits ohne „Hörhilfen“, wie Voraussetzung bei Meisterschaften und Wettbewerben, gespielt (Wettkampfnahes Training). Weiter lesen…

22. – 23.03.19 – Schnupper Curling Kurs in Köln

Am letzten Freitag, den 22.03. hatten wir Theorieunterricht im Kölner Clubheim und BGS Landes Fachwart Mike Schmauser begrüßte die Anwesenden. Er zeigte eine PowerPoint Präsentation mit Bildern und Filmen. Es waren 6 Teilnehmern dabei, die damals Leistungssportler und Neugier waren.

Diesmal musste die Teilnehmerzahl eingeschränkt werden. Der Grund dafür, ist die Verfügungsbarkeit von nur einer Eisbahn.

Anschließend haben einige Teilnehmer viele Fragen gestellt, welche direkt beantwortet wurden.

Weiter lesen…

EnglishFrenchGermanItalianPolishSpanishTurkish