Partner – Sponsoren

         

ältere Themen

Bericht über die JUDO EM in Brasschaat/Belgien vom 10-13. Oktober 2019

In Brasschaat (Belgien) wurde in der Zeit vom 10 – 13. Oktober 2019 die 2. Europameisterschaften in Judo ausgetragen. Der Deutsche Gehörlosen Sportverband war mit einer kleinen Gruppe mit den beiden Nachwuchskader-Athleten Isabelle Loser und Daniel Scheller sowie dem Bundestrainer Jürgen Öchsner, dem Physiotherapeuten Andreas Dohm und dem Beauftragten für Kampfsport im DGS Christoph Rieck vertreten. Sehr zur Freude des Veranstalters Antoine Damien (Technischer Direktor für Judo im EDSO) reihte sich Deutschland zum ersten Mal in die Gruppe der 14 Länder mit insgesamt 84 gemeldeten Judokas ein. Neben Formenlauf (Kata) Wettbewerben und Team-Wettkämpfen war der größte Teil der Sportler bei den Einzelwettkämpfen zu finden. Daniel sollte in seiner Gewichtsklasse bis 60kg und Isabelle in ihrer Gewichtsklasse bis 63 kg antreten; beide waren etwas aufgeregt, ließen aber ihre Anspannung – dank der sehr guten Vorbereitung sowohl physisch als auch mental durch Jürgen – in keiner Weise anmerken. Freitagnachmittag wurden beide Sportler offiziell gewogen, die zuvor angemeldeten Gewichtsklassen wurden geprüft, erhielten grünes Licht und durften somit in ihrer Gewichtsklasse starten. Später am Abend gingen die Offiziellen zum „technical meeting“. Hier wurde die Vertreterin des IJF (international Judo Federation) vorgestellt, das Regelwerk nochmals erläutert und die Gruppen ausgelost. Daniel sollte in einem Pool mit insgesamt 8 Personen sein, Isabelle mit 7 Personen. Gekämpft werden sollte auf zwei Wettkampfflächen in einem K.O.-System mit Trostrunde – so dass es neben dem 1. und 2. Platz zwei 3.Plätze und zwei 5. Plätze gab (kein 4. Platz).

Weiter lesen…

Faustball – bayerische Gehörlosen Meisterschaft

Glückwunsch, der GSV Augsburg ist wieder Pokalsieger!

Die diesjährige Bayerische Gehörlosen Meisterschaft im Faustball (Halle) wurde von GSV Bayreuth am 12.10.2019 ausgetragen.

Insgesamt nahmen vier Teams – GBF München, GSV Augsburg, GSV Bayreuth und GSC Nürnberg an der bayerischen Gehörlosen Pokalmeisterschaft teil. Gespielt wurde: Jeder gegen jeden, mit Hin- und Rückrunde.

Nach kurzer Begrüßungsansprache durch den BGS-Sparten-Leiter Marcello van Beek wurde die Bayerische Gehörlosen Hallen – Faustball Pokalmeisterschaft eröffnet.

Weiter lesen…

Erneutes U21 Trainingslager (Bayernkader) Fußball in der Sportschule Oberhaching vom 27.09.2019 bis einschließlich zum 29.09.2019

Nachdem das Kurztrainingslager der U15-Talente für Menschen mit Hörbehinderung vorletztes Wochenende schon sehr gut ablief, war es nun soweit, dass die U21-Talente für ein spezifisches Kadertraining vom 27.09.2019 bis einschließlich zum 29.09.2019 in die Sportschule Oberhaching eingeladen wurden. Insgesamt nahmen 13 nominierte Toptalente – aus ganz Bayern – beim Auswahltraining teil. Die Trainingseinheiten wurden von Landestrainer Michel Gerald Bauer und dem Referenten für Sportentwicklung des BGS Josef Willmerdinger geleitet.

Der Schwerpunkt dabei wurde erneut auf Taktik, Koordination, Technik, Beweglichkeit und das Positionsspiel gelegt. Zudem wurde noch die individuelle Schnelligkeit trainiert. Die intensiven, aber sehr effektiven Trainingseinheiten waren schon sehr leistungssportorientiert aufgebaut. Es wurde verstärkt mit Fußbällen, Stangen, Hütchen und Laufleitern trainiert. Jede Trainingsform hatte seine speziellen Schwerpunkte. Außerdem wurde ein sehr großes Augenmerk auf taktische Feinheiten gelegt. Am Samstag-Abend wurde dazu noch eine spezielle Schulung mit Taktiktafel und Videos abgehalten. Es wurden offensive und defensive Strategien eingeübt. Alle 13 Talente konnten gut mittrainieren. Bei stets sonnigen und somit idealen Fußballbedingungen wurde jede Einheit ernst genommen. Weiter lesen…

STELLENAUSSCHREIBUNG beim Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS)

Für die Organisation der leistungssportlichen Tätigkeiten sucht der Deutsche Gehörlosen-Sportverband e.V. zum nächstmöglichen Termin oder spätestens zum 01.01.2020 eine/n
Leistungssportreferentin/Leistungssportreferent in Vollzeit.

Gesucht wird eine kommunikationsstarke, selbstständige und teamorientiere Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium, erster Berufserfahrung und starker Spitzensportkompetenz. Die Stelle setzt regelmäßige Präsenzzeiten in Spitzensportmaßnahmen des DGS sowie in der DGS-Geschäftsstelle in Essen voraus. Die Bereitschaft zu regelmäßiger Reisetätigkeit im Inland und Ausland wird vorausgesetzt. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre.

Bewerbungen ausschließlich per E-Mail richten Sie bitte bis zum 15. Oktober 2019 an:
Stefan Lamertz, Sportdirektor E-Mail: bewerbung@dg-sv.de

Stellenausschreibung_Leistungssportreferent

Sehr erfolgreiche Deaf-Europameisterschaften (Russland) im Sportschießen für Deutschland!

Eine sehr erfolgreiche EM-Sportschießen für Menschen mit Hörbehinderung für Deutschlands Sportschützen/innen in Russland. Ganz besonders aber für den Freistaat Bayern und die Teilnehmer! Schon seit längerer Zeit kommen die Topschützen/innen aus Bayern oder die Topathleten/innen – des DGS – starten für Bayerische GSVs. Vom 12.-21. September 2019 fanden in „Ignatovo“ nähe Moskau die Gehörlosen-Europameisterschaften der Sportschützen statt. Das deutsche Team reiste mit 11 Sportlern, 2 Trainern und einem Physiotherapeuten an, um sich mit der Europäischen Elite zu messen. Insgesamt konnte die Nation Deutschland 13 Medaillen in Russland erringen! Davon 7x Gold, 4x Silber und noch 2x Bronze. Summa summarum belegte Team Germany – nach der Europameisterschaft – im Nationenranking den ersten Platz vor Russland und Kroatien! Das war eine Spitzenleistung! Großer Dank auch ans Trainerteam! Von den 13 Medaillen wurden sagenhafte 10 Medaillen von bayerischen Startern gewonnen! Bayern das Bundesland der Sportschützen!

In der Tat haben alle 11 Deutsche Athleten/innen erfolgreich an der EM 2019 partizipiert. Von den gesamt 3 weiblichen Personen und 8 männliche Schützen wurden „Höchstleistungen“ abverlangt! Von den 7 Sportlern/innen aus dem Freistaat Bayern konnten gleich 5 EM-Teilnehmer Medaillen gewinnen. Die 3 Damen/Frauen waren: Melanie Stabel (GSV Augsburg), Sabrina Eckert (GSV München) und Silke Fischer (GSV München). Melanie Stabel nahm erfolgreich – in den Disziplinen Luftgewehr, LG-mixed Liegend 3×40 – an den Meisterschaften teil. Das aktuelle Mitglied der Bayerischen Sportstiftung Melanie konnte sogar 1x Gold und 1x Silber erreichen! Ein weiteres „Goldtalent“ war dabei auch die Kissingerin Sabrina Eckert (1 Weltrekord mixed, 1 Finalrekord LG, beides ER). Man konnte somit sehen, dass der Nachwuchsleistungssport für Menschen mit Hörbehinderung in Bayern Früchte trägt. Darüber hinaus konnte Colin Müller – vom GSV München – gleich dreimal ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen und sich für „Gold“ bejubeln lassen. Ganz großer Sport! Weiter lesen…

Trainingslager im Nachwuchsleistungssport Fußball U15 in der Sportschule Oberhaching

Vom Samstag, den 14.09.2019 bis einschließlich Sonntag, den 15.09.2019 war es wieder soweit! Der BGS veranstaltete ein erneutes Trainingslager im Nachwuchsleistungssport (NWLS) Fußball U15 in der Sportschule Oberhaching. Insgesamt waren 15 Teilnehmer anwesend. Davon 14 Toptalente aus ganz Bayern und der Landestrainer Bauer. Partiziert am Trainingslager haben 7 Talente des GSV Augsburg, 5 Talente der GBF München und 2 Sportler des GSV Straubing. Am Samstag startete das Trainingslager bereits ab 14.00 Uhr. Es wurde bis spät in den Abend hineien (mit Flutlicht) – sehr gezielt – trainiert.

Dieses Mal wurden auch – vermehrt – weitere taktische Elemente eingebaut. Alle 14 Nachwuchsathleten konnten dabei gut folgen und dies dann gleich in die Praxis umsetzen. Weiter lesen…

Erfolgreiche Titelverteidigung fürs Radsport Spitzen -Trio Peter Hiltl, Karl-Heinz Sänger und Bianca Metz wieder im Meistertrikot.

Mit Erfolgen für Peter Hiltl bei den Elitefahrern, Karl-Heinz Sänger bei den Senioren und Bianca Metz bei den Frauen endeten die Wettbewerbe im Straßenfahren der hörbehinderten Radsportler um den deutschen Meistertitel ,welche der Gehörlosensportverein Landshut am Samstag, 07. September auf dem Rundkurs“ Rund um die Plattenäcker“ in Ergolding bei Landshut ausrichtete. Alle drei konnten ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters des Markt Ergolding Herrn Andreas Strauss und abgesichert von der Feuerwehr Piflas fanden die knapp 30 Teilnehmer gute äußere Bedingungen vor, zumal der Wettergott auch mitspielte und kurz vor dem Start der Himmel seine Schleusen schloss, so dass die Teilnehmer trockene Straßen vorfanden.

Weiter lesen…

Europameisterschaft im Sportschießen für Menschen mit Hörbehinderung in Russland

Vom 12.09.2019 bis zum 22.09.2019 findet die Europameisterschaft im Sportschießen in Russland statt. Der Austragungsstandort wird dabei das beindruckende Moskau sein. Insgesamt werden daran 11 Deutsche Athleten/innen partizipieren. Davon sind 3 weibliche Personen und 8 mänliche Schützen dabei. Aus dem Freistaat Bayern werden insgesamt 7 Sportler/innen an den Start gehen. Von den 7 Sportlern/innen haben sich 3 Damen und 4 Männer für die EM qualifiziert. Die 3 Frauen sind: Melanie Stabel (GSV Augsburg), Sabrina Eckert (GSV München) und Silke Fischer (GSV München). Melanie Stabel wird in den Diziplinen Luftgewehr, LG-mixed Liegend 3×40 an den Meisterschaften teilnemen. Sabrina Eckert hat sich für drei Wettberbe – bei der Deutschen Meisterschaft in Fürth – für diese europäischen Titelkämpfe qualifizieren können. Bereits am Sonntag, den 15.09.2019 beginnt der erste Wettbewerb mit dem Lufgewehr bei den Damen für sie. Anschließend am Montag, den 16.09.2019 wird Frau Eckert bei der Meisterschaft im Lufgewehr Mixed-Wettbewerb teilhaben. Am Donnerstag, den 19.09.19 findet dann schließlich noch ihr dritter Wettbewerb statt.  Dieser wird in der Disziplin Kleinkalieber -Gewehr im liegenden Anschlag ausgetragen werden. Bereits am Freitag, den 20.09.2019 geht es für die Kissingerin dann wieder zurück nach Bayern. Die dritte bayerische Dame, die bei der EM in der Hauptstadt Russlands bei der EM teilnehmen wird ist Silke Fischer (GSV München). Sie wird in den Disziplinen: Luftpistole und Luftpistole mixed versuchen erfolgreich zu sein. Weiter lesen…

World Deaf Bowling Championships in Taiwan/Taipeh

Vom 03.08. bis 12.08.2019 fand die lang ersehnte Weltmeisterschaft in Taiwan statt. Der GSV München entsandte gleich drei seiner Spieler/Innen dorthin, Daniel Duda (GER), Melanie Klinke (GER) und Frédéric Delsol (FRA).

Am 03.08.2019 fand die Disziplin Einzel statt.

Für Daniel Duda lief es sehr gut, gleich in der 1. Runde hat er 1335 Pins geholt, bei einem tollen Schnitt von 222,50.

Frédéric Delsol hat in der Disziplin ebenfalls einen sehr guten Lauf, er kommt auf 1191 Pins bei einem Schnitt von 198,00. Frédéric Delsol gelangte in der Rangliste der 24 besten Spieler auf den 20. Platz.

Daniel Duda kam mit seiner Wahnsinnsleistung unter die besten 4, welche sich dann im Finale einen Kampf und die Medaillenränge lieferten. Sein Spiel gegen den Koreaner verlor er mit lediglich 8 Pins Unterschied, aber nun war die erste Bronze sicher.

Weiter lesen…

EM-Medaillen für bayerische Athleten/innen bei der 10th European Athletics Championships of the Deaf (EDAC 2019) in Bochum/Wattenscheid

Vom 22.07.2019 bis einschließlich zum 27.07.2019 fand in Deutschland die 10th European Athletics Championships of the Deaf (EDAC 2019) statt. Die internationale Großveranstaltung in der Leichtathletik wurde in Bochum/Wattenscheid abgehalten. Es waren Spitzenathleten/innen aus ganz Europa angereist um sich international mit der Europaspitze zu messen. Am ersten Wettkampftag wurde das Sportgroßevent feierlich mit einem Einmarsch in die Wettkampfstätte eröffnet. Das Team Deutschland ist mit 14 Teilnehmern (Sportler/innen, Trainerstab) in den Ruhrpott angereist. Nach einer detaillierten Vorbereitung waren alle Topathleten/innen bestens motiviert und bereit für die anstehenden Wettkämpfe. Aus Bayern waren der Diskuswerfer Christoph Bischlager, die Sprinterinnen Georgina Schneid, Nadine Brutscher (mehrere Disziplinen) mit Medaillenplätzen erfolgreich.

Bereits am 22.07.2019, am ersten offiziellen Wettkampftag der Leichtathletik-EM 2019 im Lorheidestadion in Wattenscheid konnten die ersten Wettkämpfe dann auch beginnen. Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband hat für die EM drei Athleten (Nadine Brutscher, Georgina Schneid, Christoph Bischlager) des GSV München dafür nominiert und alle drei kamen zu Ihren positiven Einsätzen. Nadine und Georgina schieden zwar im 100m Vorlauf mit 13,15 sec. bzw. 13,27 sec aus. Im Endklassement belegen sie Platz 11. und Platz 15. Nach der feierliche Eröffnungsfeier ging Christoph im Diskus an den Start. Nach dem ersten ungültigen Versuch warf er im zweiten Versuch 45,05 m weit. Nach einem schlechteren dritten Versuch und den weiteren 3 ungültigen Versuchen gewann er Bronzemedaille. Dazu gratulieren wir, der BGS, recht herzlich!

Weiter lesen…

Scheckübergabe vom Ampli5 beim 15.BGS-Sportfest in Bamberg am 06.07.2019

Beim 15.BGS-Sportfest in Bamberg – am 06.07.2019 – ließ es sich unser Premiumpartner Ampli5 natürlich nicht nehmen selbst mit einem Infostand vorbeizukommen und Präsenz zu zeigen. Seit bereits längerer Zeit arbeitet der BGS mit Ampli5 erfolgreich zusammen. Zahlreiche hörbehinderte Sportler/innen aus Bayern „schwören“ mittlerweile auf das „Armband“ von Ampli5. Dies konnte man auch beim BGS-Sportfest in Franken deutlich erkenne. Viele aktive Athleten/innen hatten sogar bei Meisterschaften das Band um. Nach Rücksprache mit den Probanden erhielten wir – als bayerischer Sportfachverband – nur positives Feedback. Viele Armbandträger erwähnten die gesteigerte und verbesserte Koordination damit.

Herr Fischer – von Ampli5 – ist extra nach Bamberg angereist um auch der Präsidentin des BGS Frau Hermann Payer einen Scheck zu überreichen. Darüber hinaus stelle Herr Fischer die Produkte von Ampli5 – den Gästen und Teilnehmern/innen – des Sportfestes vor. Auch konnten die Armbänder zusätzlich noch erworben werden. Das Armband hat bei vielen Testprobanden die vorhandenen Gleichgewichtsstörungen stabilisiert. Auch für alle Sportarten im Hörbehindertensport sind diese Energie und Wellness Armbänder sehr empfehlenswert um noch näher an die Spitzenleistungen im Gehörlosensport heran zu kommen. Auch wurden sogar Tests in Bamberg mit und ohne Armband gemacht. So konnte man wirklich sehen, dass das Armband hilfreich sein kann! Weiter lesen…

TV-Bericht: tvo (TV-Oberfranken): Bamberg: Spitzenleistungen bei Gehörlosensportfest!

In Bayern gibt es etwa 4.000 gehörlose Breiten- und Leistungs-Sportler. Sie sind organisiert im Bayerischen Gehörlosen-Sportverband. Und wie die Hörenden auch, haben die Gehörlosen ihre Wettkämpfe, Qualifikationen und Sportfeste. Manche Gehörlose starten sogar auch bei den Hörenden. Jetzt war das 15. Bayerische Gehörlosensportfest in Bamberg. Über 200 Teilnehmende waren am Start in den Sportarten Kegeln, Fußball, Schießen, Schach, Bowling, Dart, Beachvolleyball, Faustball, Tennis und Motorsport. Wir haben den Mädchen und Jungs, Frauen und Männer zugeschaut und können sagen: Spitzenleistungen!

https://www.tvo.de/mediathek/video/bamberg-spitzenleistungen-bei-gehoerlosensportfest/

Filmtext zum Bericht „Gehörlosensportfest Bamberg“

(zum Film) Leider ist der Film ohne Untertitel!

Wenn es um Pokal, Titel und Triumphe geht, dann sind gehörlose Menschen mindestens genauso ehrgeizig, wie hörende. Warum sollte es auch anders sein? Dass er rein soll im Fußball, alle neune fallen, der Gegner Matt gesetzt wird: Gehörlose wollen zeigen: Wir sind auch gut!

O-Ton Ramona Wintergerst (Gehörlosensportverein Bamberg):

„Für mich ist es wichtig, dass wir auch zeigen können: Wir haben auch einen Verein. Es gibt ja nicht nur Gehörlosenvereine, sondern auch Gehörlose, die können Fußball spielen, schießen, Kegel, Schach, Rommee, alles. Deswegen ist es auch schön, dass es die anderen sehen, dass wir das auch alles haben.“ Weiter lesen…

Gelungene Deutsche Meisterschaften für Menschen mit Hörbehinderung Kleinfeldfußball in Nürnberg am 13.07.2019

Bei wechselnden Wetterverhältnissen, aber größtenteils trockenen Bedingungen, wurden am 13.07.2019 auf dem Fußballgelände des TSV Altenfurt (GSC Nürnberg) spannende Meisterschaften im Kleinfeldfußball – sehr erfolgreich – ausgetragen. Wettbewerbe gab es für die Jugend U15, Frauen/Damen, Senioren Ü30 und Ü40. Es waren Teams aus ganz Deutschland in Nürnberg anwesend und konnte starke Leistungen in Bayern hinterlassen. Offizieller Beginn der ersten Matches auf den Rasenplätzen in der Schreiberhauer Straße 101 war dann um 10.30 Uhr. Am Vorabend wurde bereits ab 18.00 Uhr ein geselliger Unterhaltungsabend zu Gunsten des GSC Nürnberg veranstaltet. Der Gehörlosensportclub aus Mittelfranken feierte das 105-jährige Bestehen! Gratulation zu dem tollen Jubiläum vom BGS dazu! Für ein ausreichendes Rahmenprogramm war auch stehts gesorgt. Es gab diverse Getränkestände, einen Großgrillstand, eine Hüpfburg und vielen weitere schöne Dinge. Weiter lesen…

15. Bayerisches Gehörlosen Sportfest in Bamberg am 6. Juli 2019: Familienfest für Bayerns „Gehörlosen-Sportfamilie“ in Bamberg

Ein kleines Jubiläum feierten die bayerischen Gehörlosen-Sportler am 6. Juli 2019, denn da stand in Bamberg das Bayerische Gehörlosen-Sportfest auf dem Programm, welches zum 15. Male durchgeführt wurde. Der ausrichtende Gehörlosen-Sportverein – unter seinem Vorsitzenden Wilfried Kundmüller und dem Cheforganisator dieser Großveranstaltung Josef Voran – hatte alles bestens Vorbereitet, so dass dieses Sportfest, welches alle drei Jahre stattfindet einen durchwegs guten und erfolgreichen Verlauf nahm. Es war so etwas wie ein Familienfest für die Gehörlosen/Hörbehinderten Sportler/innen.

In Anwesenheit der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Frau Melanie Huml begann das Sportfest mit dem Einmarsch der Teilnehmenden Vereine, welche von der Musikkapelle „Ebrachtaler Spätzünder“ angeführt wurden und ein farbenprächtiges Bild der knapp 250 Teilnehmenden Sportler bot.

Wilfried Kundmüller der Vorsitzende des GSV Bamberg begrüßte neben den teilnehmenden Sportlern besonders die Schirmherrin Frau Staatsministerin Melanie Huml, den Vertreter des Oberbürgermeisters Andreas Starke, Herrn Stadtrat Dr. Helmut Müller, sowie die Präsidentin des BGS Frau Birgit Herrmann-Payer sowie den Ehrenpräsidenten des BGS Herrn Josef Scheitle und den Präsidenten des Deutschen Gehörlosen Sportverbandes Herrn Norbert Hensen.

Wilfried Kundmüller erwähnte in seiner Begrüßungsrede insbesondere an den im Januar verstorbenen Prälat Klemens Fink, welcher mit seinem Einsatz die Errichtung der Sport- und Kulturstätte „Klemens-Fink-Zentrum“ ermöglichte, wo die Gehörlosen der Region Bambergs eine Heimstätte erhalten haben. Weiter lesen…

Sportergebnisse und Berichte im Rahmen des 15. Sportfestes in Bamberg

BGS-Kegeln-Ergebniss2019 

IMG_1884


Bamberg Bowling-Ergebnisse Damen  – Bamberg Bowling-Ergebnisse Herren
Bericht Bowlingturnier 06.07.2019

 

Fotocollage I – Bowling – Gruppenfoto
Fotocollage II – Bowling – Ehrungen
Fotocollage III – Bowling – Eindrücke


BGS Sportfest Bamberg – Bericht Schach 
Schach_Bamberg Ergebnisse
Schach-Fotos 


Beachvolleyball Bamberg 2019
Beachvolleyball-Foto
Beauftragter für Beachvolleyball Datum 


BGS-Schiessen Bericht
Ergebnis_BGPM_2019-Schiessen     


Bericht_Dart_Bamberg
BGS-Dart Bericht
BGS-Einzelmeisterschaft-2019-Platzierung Dart
Dart-Foto
Ergebniss_Dart_Bamberg


Bgs-Kleinfeld 2019 Ergebnisse für Jugend U15.

 


Bericht_Feld.2019
Faustball-Foto
Ergebnis_Faustball_Feld_2019

Deutsche Bundesländer-Meisterschaft im Classic-Sportkegeln in Karlsruhe

In der baden-württembergischen Regierungshauptstadt Karlsruhe fand die Deutsche Bundesländermeisterschaft im Classic-Sportkegeln im Keglerheim statt. Dank der großen Engagement des Kegelvereines GSV Karlsruhe verlief die Meisterschaft auf den 8 Bahnen gut, sodass die Spartenleitung unter dem Verbandsfachwart Bernhard Müller und dem Technischer Leiter Josef
Rothmeier zufrieden waren. Auch wie immer werden die Helfer vom Verein GSV Karlsruhe und auch den Helfern von anderen Vereinen groß bedankt.

Weiter lesen…

Sportlich sehr gelungenes und erfolgreiches 15.BGS-Sportfest in Bamberg am 06.07.2019

Bei herrlichem Sonnenschein und über 30 Grad Celsius war es nun am 06.07.2019 endlich soweit! Das wichtige und große 15. BGS-Sportfest im oberfränkischen Bamberg stand für Menschen mit Hörbehinderung an. Insgesamt gab es 10 verschiedenen Sportarten für Hörbehinderte aus ganz Bayern, welche auf 4 verschiedenen Sportanlagen ausgetragen wurden. Über 200 Athleten und Athletinnen nahmen an den spannenden Meisterschaften teil. Es wurden Meisterschaften im Fußball (Pokalfinale der Senioren und U15), Faustball, Tennis, Sportschießen, Beachvolleyball, Sportkegeln, Bowling, Schach, Dart und Motorsport erfolgreich durchgeführt. Zudem waren sehr viele Zuschauer an den Sportanlagen anwesend. Es gab ausreichend Verpflegung. Besonders kalte Getränke bei den heißen Temperauren! Am Samstag um kurz nach 08.00 Uhr startete das 15.Bgs-Sportfest dann auch feierlich mit einem „Einmarsch“ ins Stadion am Babenbergerring 1 in Bamberg. Die Zeremonie wurde darüber hinaus auch von einer Kapelle begleitet. Anschließend sprach die Schirmherrin des Sportfestes Frau Melanie Huml – Staatsministerin für Gesundheit und Pflege – noch ein paar motivierende Grußworte und darauf folgend eröffnete die BGS-Präsidentin Frau Hermann-Payer die „Spiele“ feierlich. Weiter lesen…

3. Bayerische-Triathlon-Meisterschaft für Menschen mit Hörbehinderung: Der GSV Bayreuth – eine Triathlonhochburg

Bei tropischen Bedingungen in Trebgast – im Landkreis Kulmbach in Bayern – starteten die bayerischen Triathleten zum 3. Male bei der Bayerischen Meisterschaft im Triathlon für Menschen mit Hörbehinderung in der Sprint-Distanz.

Die Anzeige auf dem Thermometer stieg bis auf fast 40 Grad Celsius an. Die Hitze störte die Zahlreichen Besuchern nicht sonderlich. Der See war bevölkert von Menschen, die mit mit den Sportlern nicht tauschen wollten.
Die Triathleten waren allesamt gut trainiert und hatten der Hitze getrotzt, was man auch an den Bildern sehen kann! Wir alle hatten Freude und Spaß am Sport. Sicherlich, zwischendurch machte sich der innere Schweinehund bemerkbar, aber das Wissen, im Ziel gibt’s Wasser, Radler, Cola, Isotonische-Getränke, Obst, Kuchen und vieles mehr, beflügelte die Athleten und Athletinnen gewaltig.

Aktiv dabei waren folgende Gehörlosen-Sportvereine: GSV Bayreuth, GSV Landshut, GSC Nürnberg, GBF München und GSV München.

Leider waren die vermeintlichen Favoriten nicht am Start. Kilian Deichsel – ein Topfavorit – war der Organisator für diese komplette Veranstaltung und Topfavoritin bei den Damen Claudia Platzek befindet sich im Moment mitten in einer „Tapering-Phase“. Sie startet am 07. Juli 2019 bei ihrem ersten „Ironman“. Der Favorit in der AK45 -Volker Marks- befand sich in Frankfurt bei einem Wettkampf über die Langdistanz, wo er sich für die Weltmeisterschaft mit 70,3 in Nizza (Frankreich) qualifizierte. Einige seiner Vereinskollegen begleiteten ihn, so dass es diesmal ein sehr kleines Starterfeld ergab, was allerdings die Anwesenden nicht sonderlich betrübte sondern eher erst recht anspornte. Weiter lesen…

Kegeln – Startplan – 15. Sportfest in Bamberg

Startplan für BGS-Mannschafts – und Einzel-Kegelmeisterschaft am 05. und 06. Juli 2019 in Bamberg im Rahmen des 15. Bayerischen Gehörlosen Sportfestes – Update – Startplan hat sich geändert !

Die Mannschafts-Wettkämpfe am Freitag, 5. Juli fällt aus !!!
Die Einzelkämpfe am Samstag findet statt !!!

aktueller Startplan,  wegen Ausfall am Freitag und nur für Samstag!
Update 2 Startplan hat sich geändert!
BGS-Einzel-Startplan2019_neu1

EnglishFrenchGermanItalianPolishSpanishTurkish