3. offizielle Lizenzverlängerung des BGS (2019)

Am Samstag, den 09.11.2019 war es dann schließlich auch wieder so weit. Diverse Übungsleiter mit Hörbehinderung mit entsprechenden BLSV-Lizenzen aus ganz Bayern kamen zur offiziellen Lizenzverlängerung des BGS mit 15 Unterrichtseinheiten nach Friedberg ins Gehörlosenzentrum. Die Veranstaltung dauerte vom 09.11.2019 bis einschließlich 10.11.2019.

Der Sportkoordinator Bauer eröffnete die Lizenzverlängerung mit einigen Worten. Beginn am Samstag, den 09.11.2019 war kurz vor 09.00 Uhr. Sportkoordinator Bauer widmete sich anfangs gleich der Trainingslehre. Dies fand im großen Saal des Gehörlosenzentrums in Friedberg statt. Hierbei wurden Inhalte, wie der Aufbau einer Übungsstunde, richtiges Übungsleiterverhalten, Aufstellungsformen, Umgang mit einer Gruppe und viele elementare Trainingsformen und -inhalte besprochen und evaluiert.

Darüber hinaus fand ein sehr wichtiger Austausch untereinander statt. Unterstützt wurde der Sportkoordinator von einer Dolmetscherin (nur am Smstag). Am Samstag machte sich auch Ehrenpräsident des BGS Josef Scheitle ein Bild über die Veranstaltung.

Nach einer kurzen Mittagspause arbeiteten alle Teilnehmer erneut an den elementaren Bestandteilen der Trainingslehre und der Ernährungslehre weiter. Dieser Teil fand wieder theoretisch im Seminarsaal statt. Im Anschluss ging es mit einem erneuten Theorieteil über Sportverletzungen weiter. Die Übungsleiter – zusammen mit dem Sportkoordinator Michel Gerald Bauer – beschäftigten sich nun verstärkt mit Stundenbildern (Aufbau). Ein ganz verstärkter Punkt der LV war auch der zukünftige Schulsport für Schüler/innen mit Hörbehinderung. Nach einem theoretischen ersten Veranstaltungstag, sollte nun die Praxis auf den 10.11.2019 gelegt werden!

Am Sonntag, den 10.10.2019 ging es dann nach einer kurzen Begrüßung und Wiederholung mit den Praxiselementen weiter. Alle 5 ÜL waren dabei sehr motiviert. Gearbeitet wurde mit „Tubes“, sehr elastischen Bändern aus der Gymnastik, Holzstäben, Medizinbällen, Kleinhanteln und Gymnastikbällen. Diese Trainingsmittel sind für alle „großen“ und viele „kleine“ Muskelgruppen gut geeignet und dieses Fachwissen sollte somit noch näher gebracht werden. Darüber hinaus konzentrierte sich die homogene Gruppe noch auf die bestimmten Stundenteile wie den Hauptteil, die Erwärmung und die „Cool-Down-Phase“. In diversen Aufstellungsformen wurden viele Übungen, Bewegungen, Kräftigung, Mobilisation etc. behandelt.

Anschließend standen dann noch die 5 Kurzlehrproben der Teilnehmer an. Alle Lehrproben waren gut. Dadurch haben alle 5 TN die Lizenzverlängerung erfolgreich gemeistert. Nun gilt es auch in den jeweiligen GSVs und auch im Schulsport aktiv zu werden!

Alles in allem war die Lizenzverlängerung eine sehr gelungene Veranstaltung in Friedberg. Das Hauptziel, den Übungsleitern neues Fachwissen, zu vermitteln wurde zu 100% erfüllt. Wir, der BGS, bedanken uns auch bei der Dolmetscherin und dem Gehörlosenzentrum in Freiebeg. In der Tat freuen wir, der BGS, uns schon sehr auf weiter ÜL-Veranstaltungen in naher Zukunft.

Sportliche Grüße!

EnglishFrenchGermanItalianPolishSpanishTurkish

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.