Meldung: BGS-Wintersport

Der Bayerische Gehörlosen-Sportverband mit der Sparte Wintersport reagiert auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Corona- Virus!

Ab sofort Maßnahmen:

  1. Alle Wettkämpfe Curling und Ski (BGS Wintersport als Veranstalter) werden ab sofort bis Saisonende ausgesetzt.
  2. Der Schnupperkurse und Trainingsbetrieb wird bis auf Weiteres, mindestens bis zu neuen Informationen von BGS-Landes-Fachwart-Wintersport eingestellt.

Damit folgt der BGS-Wintersport den Vorgaben und Empfehlungen und unterstützt die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Infektionen einzudämmen.

Oberste Priorität hat die Gesundheit!

Erneute Übungsleiter-C-Breitensportausbildung 2020 beim BGS (Block I)

Vom 01.03.2020 bis einschließlich zum 06.03.2020 fand der erste von zwei Blöcken der Übungsleiter-C-Breitensportausbildung 2020 in der Sportschule Oberhaching statt. Für die ÜL-Ausbildung – nach BLSV-Curriculum und Vorgaben – haben sich insgesamt 10 Probanden aus ganz Bayern angemeldet und waren alle auch im ersten Block vor Ort. Außerdem war der Landestrainer/Sportkoordinator Michel Gerald Bauer in der Position als Lehrgangsleiter und eine Gebärdensprachdolmetscherin namens Maria Willmerdinger die gesamten 6 Tage in Oberhaching anwesend. Alle 12 Personen haben auch die gesamte Zeit in der Sportschule übernachtet .

Am Sonntag, den 01.03.2020 konnten die ÜL „in Spe“ ab 14.30 Uhr ihre Zimmer für die nächsten 5 Tage beziehen. Pünktlich um 15.15 Uhr startete die ÜL-Ausbildung auch schon offiziell. Alle 10 TN plus Leitung und Dolmetscherin trafen sich an der Rezeption der Sportschule Oberhaching. Nachdem der Landestrainer Bauer alle Personen begrüßt hat, startete die Ausbildung dann auch schon richtig. Im Anschluss ließ Lehrgangsleiter Bauer alle Athleten (nur männlich dieses Mal) sich kurz vorstellen und danach wurden sich schon den ersten Inhalten des Curriculums der Ausbildung gewidmet. Der erste Punkt war dann gleich das „Deutsche Sportsystem“ (DOSB, BLSV; Sportbezirke; Aufbau, Ablauf usw.). Nach dem Abendessen wurden dann auch schon wichtige Themen zum Vereinsrecht (Satzung, ARAG usw.) erarbeitet. Weiter lesen…

GSV Augsburg wird neuer „Deutscher-Curling Meister“!

Vom Freitag, den 06.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 08.03.2020 war es dann schon wieder soweit! Nach der geglückten Premiere der 1.Deutsche Curling-Meisterschaften für Menschen mit Hörbehinderung im Doppel- Mixed im Bundesleistungszentrum des Deutschen Curling Verbandes (DCV) in Füssen fand nun schon die zweite DM (Team) im hohen Norden – in Hamburg – statt! Hierbei wurde wieder „Hochleistungs-Curling“ gezeigt. Bei dieser Deutschen Meisterschaft im Curling (Team) für Menschen mit Hörbehinderung war ein sehr hohes spielerisches Niveau zu erkennen gewesen! Neuer – ungeschlagener – Deutscher Meister wurde der GSV Augsburg.

Insgesamt partizipierten 6 Teams an der 2. Deutschen Team-Curling-Meisterschaft für Menschen mit Hörbehinderung in der Weltstadt Hamburg. Von den GBF München nahmen gesamt sogar 2 Teams – an der offiziellen Meisterschaft des DGS – teil. Ein Team mit männlichen Athleten und ein weiteres Team mit weiblichen Teilnehmerinnen. Außerdem „Curlten“ noch weitere Teams, wie der GSC Erfurt – mit 2 Start-Teams – um die „Curling Krone“ des DGS. Darüber hinaus war zudem noch der GSV Augsburg und der GSV Kassel als aktive Teilnehmer in der Hansestadt dabei!

In spannenden Matches hieß es dann ab Freitag, den 06.03.2020 die höchstmögliche Konzentration aufs Eis zu bringen! In der ersten Spielpartie konnte der GSV Augsburg gleich zeigen, dass sie neben GBF 1 und Erfurt 1 zu dem Mitfavoriten auf den Titel zählen! Jedes Team hatte insgesamt 5 Matches abzuleisten. Am Ende sollte das Team mit den meisten Punkten Sieger werden. Der GSV Augsburg konnte alle 5 Partien für sich entscheiden und somit mit 10 Punkten nach „Gold“ greifen. Zweiter wurden die GBF 1 aus München mit der „Männermannschaft“. Auch dazu gratulieren wir, der BGS, recht herzlich. Die GBF-Männer mussten sich nur dem GSV Augsburg geschlagen geben, behielten sonst auch eine „weiße Weste“. Einen starken 4. Platz konnten die Damen der GBF München dann am Ende für sich verbuchen, wobei Ihre beste Spielerin Christine Burz – als Skip – aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte! Weiter so Damen! Weiter lesen…

Gratulation des gesamten BGS! 70ter Geburtstag unseres Ehrenpräsidenten Josef Scheitle am 27.02.2020

Ganz ganau vor 70 Jahren erblickte Josef das Licht des Lebens. Nach zahlreichen, prägenden Jahrzehnten darf Josef am 27.02.2020 nun seinen 70 Geburtstag feiern. Hierzu gratulieren wir, der Bayerische Gehörlosen-Sportverband, recht herzlich. Ferner wünschen wir natürlich weiterhin beste Gesundheit und besonders viel Glück im Leben! In Der Tat wünschen wir Josef einen schönen Geburtstag mit seiner Familie und seinen Freunden! Von den 70 Jahren widmete Josef – über 50 Jahre – dem Sport für Menschen mit Hörbehinderung. In den letzten Jahren besonders dem Sport mit Jugendlichen und Kindern mit Hörbehinderung. Davor ziehen wir alle den sprichwörtlichen Hut und gratulieren (bedanken) auch hierzu von ganzem Herzen. Auch wünschen wir besonders für die Zukunft alles Gute! Das Präsidium des BGS bedankt sich explizit nochmals für all deine geleisteten Tätigkeit/Arbeiten für den BGS und wünscht einen freudigen Geburtstag!

Besonders den Nachwuchsleistungssport in Bayern voranzubringen, hat er sich zu seiner aktuellsten Aufgabe gemacht. Dies übersteigt das übliche Ehrenamt schon längst bei Weitem! Ohne Josef wäre der Sport für Menschen mit Hörbehinderung nicht annähernd auf diesem Stand. Selbst den Zusatzschulsport in Bayern (Sport-nach-1) hat er auf den richtigen Weg gebracht. Ferner findet bereits im dritten Schuljahr nacheinander dieses Zusatzschulsportkooperationsmodell mit bayrischen Gehörlosensportvereinen erfolgreich in Bayern statt. So soll dann auch in Zukunft ein erfolgreicher Unterbau in den Gehörlosen-Sportvereinen (GSVs) aus Bayern geschaffen werden. Josef gilt auch hierbei als Visionär und ist dabei immer auch an vorderster Front zu finden.

Weiter lesen…

Deutscher Meister bei der U15 im Futsal 2020: GSV Straubing (Nachwuchs)

GSV Straubing DM in Bielefeld 2020
GSV Straubing U15 Futsal in Bielefeld

Ganz starke Leitungen zeigte der GSV Straubing mit seinem tollen Fußball-/Futsal-Nachwuchs auch bei der Deutschen Meisterschaft für Menschen mit Hörbehinderung 2020 in Bielefeld. Das spannende Turnier wurde am 22.02.2020 in Nordrhein-Wetfalen veranstaltet. Dabei wurde der GSV Straubing tatsächlich verdienter Deutscher Meister bei der U15! Der Bayerische-Gehörlosen-Sportverband gratuliert dem GSV Straubing zu dem tollen Erfolg in Bielefeld. Ganz großes Dankeschön gebührt dabei dem Trainer Klaus Niedermüller! Teams aus ganz Deutschland nahmen an der offiziellen GSV-Meisterschaft teil! Es gab stets spannende Matches!

Wie bereits bei der BGS-Futsalmeisterschaft in Ingolstadt konnten sich die U15 „Kicker“ des GSV STraubing nun sogar die Deutsche Meisterschaft sichern! Die Toptalente bestritten eine starke Runde in Bielefeld! Besonders in den Vordergrund konnte sich Toptalent Florian Noll spielen. Er wurde zudem auch noch Torschützenkönig! Darüber hinaus ist beim Futsal erst einmal wichtig, keine Gegentore zu kassieren. Hierbei war Torwarttalent Julia Fellner zuständig! Julia konnte sich nach dem Turnier auch noch den Titel als bester „Torwart“ abholen. Auch ein ganz starke Auszeichnung!Hierzu gratuliert der BGS ebenfalls recht herzlich!

An dem tollen Erfolg sieht man, wie wichtig es ist die Talente auch weiter zu fördern. Ostern steht dann schon ein weiteres Trainingslager U15 für die Toptalente (Bayernauswahl) an! Tolle Leistungen zeigte auch die Bayernauswahlspieler der U15 Stefan Frolov und Fabian Otto. Weiter so!

Jugend U15:

  • Bester Spieler: Lennard Opitz (Hamburger GSV)
  • Bester Torwart: Julia Fellner (GSV Straubing)
  • Bester Torschütze:
    1. Florian Noll 10 Tore (GSV Straubing)
    2. Stefan Frolov 7 Tore (GSV Straubing)
    3. Lennard Opitz 6 Tore (Hamburger GSV)

Deutsche Gehörlosen Futsal-Meisterschaft der Jugend und Senioren in Bielefeld

Feierliche Überreichung des Bundesverdienstkreuzes/-ordens für den BGS-Ehrenpräsidenten Josef Scheitle

Der 30.01.2020 war für den Bayerischen Gehörlosen-Sportverband ein ganz wichtiger Tag. Der Ehrenpräsident des Bayerischen Gehörlosen-Sportverbandes (BGS), Herr Josef Scheitle, geboren am 27.02.1950 im herrlichen Bayern wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und geehrt. Dazu wollen wir, der gesamte Bayerische Gehörlosen-Sportverband, auch nochmals recht herzlich gratulieren. Josef ist mittlerweile bereits seit über 50 Jahre im Sport für Menschen mit Hörbehinderung aktiv. Für sein sehr langes und intensives Engagement wurde Josef am Donnerstag, den 30.01.2020 im ehrwürdigen Rokokosaal der Regierung von Schwaben  in der Fuggerstadt Augsburg persönlich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Staatssekretärin Frau Carolina Trautner überreichte Josef diese sehr hohe Auszeichnung. Frau Trautner ist seit November 2018 Staatsministerin im Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales in Bayern. Darüber hinaus waren außerdem noch Landrat Dr. Klaus Metzger, der 1. Bürgermeister der Stadt Friedberg – Roland Eichmann – zudem auch noch der Stiftungsverwalter des Gehörlosenzentrums in Friedberg – Thomas Gunzl – vor Ort und waren die ersten persönlichen Gratulanten! Das zeigt schon, wie wichtig diese ganz besondere Ehrung/Auszeichnung ist. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine so bedeutende Menge an „wichtigen“ Personen extra in der Regierung Schwaben erscheint um persönlich zu gratulieren! Anschließend hielt Josef noch eine sehr bewegende Rede! Begleitet wurde Josef zudem noch von BGS-Präsidentin Frau Hermann-Payer.

Josef begleitete und begleitet mehrere Tätigkeiten vom Deutschen Gehörlosen-Sportverband bis hin zu ehrenamtlichen Auswärtstätigkeiten auf internationaler Ebene. Josef hat sich immer zum Ziel gesetzt gehabt, den Sport für Menschen mit Hörbehinderung, vor allem in Bayern, weiter voran zu bringen. 
Weiter lesen…

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.