Erfolgreiche Lizenzverlängerung für 12 Übungsleiter beim BGS am 10.11.18 und 11.11.18 in Friedberg

Am 10.11.2018 und 11.11.2018 fand eine weitere Lizenzverlängerung (LV) im Gehörlosenzentrum (GLZ) in Friedberg bei Augsburg über den BGS statt. Insgesamt haben daran 12 Übungsleiter ihre „Trainerscheine“ erfolgreich verlängern können. Am Samstag, den 10.11.2018, pünktlich um 09:00 Uhr, konnte die LV dann auch beginnen. Der Sportkoordinator/Landestrainer Michel Gerald Bauer begrüßte die Teilnehmer – mit Unterstützung einer Dolmetscherin – zu der Veranstaltung. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde dann schon intensiv in die Materie eingetaucht. Das erste Themenfeld war dann geleich die Trainingslehre. Dies wurde zuerst in einem Vortrag erörtert. Im Anschluss wurde sich der Praxis dann mit kleinen Bällen, Therabändern usw. gewidmet. Dabei ging es primär dann auch um das Übungsleiterverhalten, Auftreten vor Trainingsgruppen, Aufstellungsformen, Aufbau von Trainingsstunden und den Spezifika von Altersgruppen. Nach der kurzen Mittagspause folgte der zweite Block Theorie. Im Anschluss folgte dann noch ein intensiver Teil in der kleinen Sporthalle des GLZ in Friedberg. Hierbei erarbeitete die Gruppe dann noch die „Koordinativen Fähigkeiten“ mit Beispielen. Pünktlich um 16.30 Uhr war dann der erste Tag erfolgreich gemeistert.

Auch am 11.11.2018 startete die Veranstaltung – erneut pünktlich – um 09:00 Uhr. Die 12 Teilnehmer aus ganz Bayern waren stets sehr gut bei der Sache und haben sich auch dabei gut eingebracht. Die insgesamt 15 Unterrichtseinheiten (UE) waren sehr effektiv und funktional für den weiteren Sport für Menschen mit Hörbehinderung. Am 11.11.2018 wurden zudem noch weitere Tagesordnungspunkte wie Sportverletzungen, Ernährung für Sportler/innen, Dopingprävention und ganz besonders „Kleine Spiele“ bearbeitet. Nach dem Mittagessen zeigte der Landestrainer Bauer dann noch zahlreiche Übungen aus der Gymnastik – auch mit Materialien – vor. Darauf folgend musste die Übungsleiter dann auch in der Halbkreisaufstellung selbst Übungen vorzeigen und dadurch ihre Übungsleiterkompetenzen aufzeigen. Dies hat bei allen 12 Probanden gut funktioniert. Die beiden Tage in Friedberg waren insgesamt ein Erfolg!

Nun hoffen wir, der BGS, dass die verlängerten Übungsleiterlizenzen der „Trainer“ auch im Verseinssport und im Schulsport eingesetzt werden. Die Lizenzen werden durch die 15 UE nun vom BLSV für weitere 4 Jahre verlängert. Der BGS wünscht den Übungsleitern eine erfolgreiche Zeit im Sportwesen.

EnglishFrenchGermanItalianPolishSpanishTurkish