Testspiel zwischen dem Gehörlosen Mixed Team Bayern gegen die Deutsche Damen National Mannschaft Team

BGS Curling Trainer Mike Schmauser war mit dem Ergebnis aus dem Testspiel zwischen dem Gehörlosen Mixed Team Bayern gegen die Deutsche Damen National Team, welche am 29.02.2020 im Bundesleistungszentrum Füssen stattgefunden hat, mit den 3 vereinbarten End hochzufrieden. 
Es gibt aber noch einige wichtige Übungen, wobei unser Team weiter an sich arbeiten müssen. 
Unsere Schwächen sind noch die mentale Einstellung im Kopf, sowie fehlte die Feinabstimmung, Präzisionsarbeit und die Zielgenauigkeiten. 
Trotzdem haben unsere Spieler*innen ein gutes Ergebnis abgeliefert.

Beim ersten End nützten die National Damen Mannschaft durch unsere Fehler:
„ Foul mit unseren eigenen Steine, trotz Führung, wurden wir abgeschossen. 

Nach dem ersten End lagen wir gegen die Frauen Nationalmannschaft mit 2:0 Steine hinten. 
Daraufhin gab Trainer Mike einen motivierten Schub und neue Anweisungen. 

Beim nächsten End, konnte das Gehörlosen Mixed Team Bayern sich besser konzentrieren 
Und das Bayern Mixed spielte fortan mit einer geänderten Spieltaktik. 
Wir versuchten in einem Offensiven Spiel (viele Steine ins Haus), um Druck an den Gegner auszuüben.

Dies klappte gut und die Gehörlosen Mixed Team Bayern konnte dieses End mit 2:0 gewinnen. 
Der End Stand war ein unterschieden mit den End 1 zu 1 und 2:2 Steine.

Dann kam die Entscheidung, wer gewinnt das letzte End. 
Es wurde gegeneinander mit Take Out und Clearing gespielt. 
Zum Schluss gewannen die Damen Nationalmannschaft mit einer guten Ausgang Position 
und wir verpassten die nützliche Steine im Haus zu ordern. 
Das Endergebnis: End 2:1 mit 4:2 Steine für hörende EM Bronze Medaillen Gewinnerinnen 2018.

Für die Gehörlosen Mixed Team Bayern waren dabei Susanne Maier, Andrea Schmauser, Uli Maier und Wolfgang Haas

 
Bericht und Foto: Mike Schmauser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.