GSV Augsburg wird neuer „Deutscher-Curling Meister“!

Vom Freitag, den 06.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 08.03.2020 war es dann schon wieder soweit! Nach der geglückten Premiere der 1.Deutsche Curling-Meisterschaften für Menschen mit Hörbehinderung im Doppel- Mixed im Bundesleistungszentrum des Deutschen Curling Verbandes (DCV) in Füssen fand nun schon die zweite DM (Team) im hohen Norden – in Hamburg – statt! Hierbei wurde wieder „Hochleistungs-Curling“ gezeigt. Bei dieser Deutschen Meisterschaft im Curling (Team) für Menschen mit Hörbehinderung war ein sehr hohes spielerisches Niveau zu erkennen gewesen! Neuer – ungeschlagener – Deutscher Meister wurde der GSV Augsburg.

Insgesamt partizipierten 6 Teams an der 2. Deutschen Team-Curling-Meisterschaft für Menschen mit Hörbehinderung in der Weltstadt Hamburg. Von den GBF München nahmen gesamt sogar 2 Teams – an der offiziellen Meisterschaft des DGS – teil. Ein Team mit männlichen Athleten und ein weiteres Team mit weiblichen Teilnehmerinnen. Außerdem „Curlten“ noch weitere Teams, wie der GSC Erfurt – mit 2 Start-Teams – um die „Curling Krone“ des DGS. Darüber hinaus war zudem noch der GSV Augsburg und der GSV Kassel als aktive Teilnehmer in der Hansestadt dabei!

In spannenden Matches hieß es dann ab Freitag, den 06.03.2020 die höchstmögliche Konzentration aufs Eis zu bringen! In der ersten Spielpartie konnte der GSV Augsburg gleich zeigen, dass sie neben GBF 1 und Erfurt 1 zu dem Mitfavoriten auf den Titel zählen! Jedes Team hatte insgesamt 5 Matches abzuleisten. Am Ende sollte das Team mit den meisten Punkten Sieger werden. Der GSV Augsburg konnte alle 5 Partien für sich entscheiden und somit mit 10 Punkten nach „Gold“ greifen. Zweiter wurden die GBF 1 aus München mit der „Männermannschaft“. Auch dazu gratulieren wir, der BGS, recht herzlich. Die GBF-Männer mussten sich nur dem GSV Augsburg geschlagen geben, behielten sonst auch eine „weiße Weste“. Einen starken 4. Platz konnten die Damen der GBF München dann am Ende für sich verbuchen, wobei Ihre beste Spielerin Christine Burz – als Skip – aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte! Weiter so Damen!

Am Sonntag, den 08.03.2020 fanden dann auf den Curling Bahnen des Eissportzentrums in Hamburg – wie schon zuvor an Freitag und Samstag – nochmals die spannenden letzten Spiele statt. Über die positive und erfreuliche Resonanz, die sich am DM-Wochenende rund um die 4 Curling Bahnen in Hamburg breit gemacht hat, sind wir alle sehr glücklich. Die Curling Meisterschaft erwies sich als gutes Aushängeschild für die weitere Entwicklung der Sparte Curling im DGS.

In der Tat war der DGS Curling-Spartenfachwart und Ehrenpräsident des Bayerischen Gehörlosen-Sportverbandes (BGS) Josef Scheitle die ganze Spieldauer in Hamburg – für die Abwicklung der Spiele – und zudem auch spannender Beobachter und konnte sich zudem ein sehr positives Bild über die DM machen. Curling ist viel mehr als nur Steine bewegen! Es wird besonders die Koordination, Beweglichkeit und die Konzentration auf dem Eis beansprucht und muss somit auch trainiert werden!

Ein besonderes Dankeschön geht auch an den Curling Club Hamburg, die uns für diese Meisterschaft 3 Tage lang die wunderschöne Eis Halle – unentgeltlich – zur Verfügung gestellt haben, sowie den ehrenamtlichen Photographen Herrn Jürgensen, der die Aktionen auf dem Eis mit den vielen, gelungenen Fotos perfekt in Szene setzen konnte! Die Hamburger Eismeister zauberten ein perfektes Eis hin. Darüber hinaus bedanken wir uns noch beim Hamburger-Curling-Club – besonders bei Laura Mitsching – für die optimale Planung für die Durchführung der DM!

Selbst der Präsident des Curling Clubs Hamburg, Herr Lenard Schulze, sowie die Vizepräsidentin des Deutschen Curling Verbandes, Manon Harsch werteten durch Ihre Anwesenheit die Deutsche Meisterschaft der Hörbehinderten auf. Sie ließen es sich nicht nehmen und haben die feierliche Siegerehrung für die Sportler/innen übernommen.

Platzierungen:

  1. Platz: Gehörlosen Sportverein Augsburg, 2. Platz: Gehörlosen Bergfreunde München (Männer), 3. Platz: Gehörlosen Sportclub Erfurt, 4. Platz: Gehörlosen Bergfreunde München ( Frauen), 5. Platz: Gehörlosen Sportverein Kassel, 6. Platz: Gehörlosen Sportclub Erfurt 2.

Auch 2020 sucht der Bayerische Gehörlosen-Sportverband nach neuen „Curling interessierten“ Athleten/innen mit Hörbehinderung. Besonders suchen wir jüngere Spieler/innen in ganz Bayern und in allen Bundesländern in Deutschland.

Bei Interesse (Kontakt): j.scheitle@web.de  und  mike.schmauser@arcor.de

Weitere Infos unter:

Curling_Spielplan-DM 6 Teams 3.numbers-Spielplan

https://www.curling-dcv.de/2020/03/08/2-deutsche-gehoerlosen-team-curling-meisterschaft/

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.