Maskenpflicht schränkt Gehörlose extrem ein!

 

Der Gehörlosenverband München und Umland e.V. und der Gehörlosen-Verband Schleswig-Holstein e.V. tauschen regelmäßig ihre Erfahrungen untereinander aus, insbesondere seit dem Beginn der Corona-Pandemie besteht noch ein stärkere Kooperation und Zusammenarbeit.
Wir möchten erst einmal betonen, dass die Maskenpflicht wichtig und unerlässlich zur Eindämmung der Corona Pandemie ist. Jedoch bedeutet die Einführung der Maskenpflicht ab dem 27. April 2020 in Bayern für uns Gehörlose vor allem eines: Die Kommunikation wird nun nicht nur weiter erschwert, sondern nahezu unmöglich gemacht.
„Verstehe niemanden mehr!“ – so verzweifelte Gehörlose über ihre Angst vor der Maskenpflicht.
Im Video erklären Can Sipahi und Cornelia von Pappenheim die Handlungsempfehlungen für eine mögliche Einschränkung der Maskenpflicht für Gehörlosen.

#bayerngemeinsam #maskenpflichtfürgehörlose #maskenpflicht #coronavirus #deafcorona #gebärdensprache

Quelle: Gehörlosenverband München und Umland e.V. – GMU

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.